Busreise nach Kroatien, 24. - 29. Sept. 2012

6-tägige Busreise der Annakirche
Kroatien 
begleitet von
P. Dr. Maximilian Hofinger

vom 24. bis 29. September 2012


Die kroatische Adriaküste ist eine Landschaft, die durch die wechselvolle Geschichte der Jahrhunderte nachhaltig geprägt wurde. Dieser anmutige Landstrich birgt eine unsagbare Fülle von Zeugnissen aus der Antike, dem frühen Christentum, der Romanik und Gotik sowie der mittelalterlichen Volksfrömmigkeit Dalmatiens. Darüber hinaus finden sich Profanbauten der Renaissance in Form von schmuckvollen Stadtpalästen, die unweigerlich an die feudalen Palazzi Venedigs erinnern.


Reiseprogramm:


1. Tag: Montag, 24. September 2012
Fahrt von Wien Südtirolerplatz nach Marija Bistrica. Nach einer kurzen Andacht Mittagessen und Weiterfahrt nach Zadar. Hotelbezug für eine Nacht.

2. Tag: Dienstag, 25. September, 2012
Zadar: Besichtigung der Altstadt mit ihren überwiegend aus dem 9. bis ins 12. Jh. bestehenden Kirchen. Anschließend Fahrt in den romantischen Küstenort Trogir, eine ehemalige griechische Gründung, mit einer Vielzahl von mittelalterlichen Kirchenbauten und Palästen aus der venezianischen Zeit: U.a. Besichtigung der der Kathedrale San Lorenzo mit herrlichen Reliefarbeiten des dalmatinischen Künstlers Radovan aus dem 13. Jh. Weiterfahrt nach Split, dem spätantiken Spalato und ehemalige Residenz des römischen Kaisers Diokletian: Hotelbezug für eine Nacht.

3. Tag: Mittwoch, 26. September, 2012
Split: Besichtigung der rechteckig angelegten Palastanlage mit dem kaiserlichen Mausoleum, der heutigen Kathedrale, die in ihren Ausmaßen die gesamte Altstadt von Split beherbergt. Weiterfahrt nach Medjugorje. Rundgang und Hl. Messe. Anschließend Fahrt nach Dubrovnik und Hotelbezug für eine Nacht. Wenn zeitlich noch möglich fakultativer Rundgang auf den die Stadt umgreifenden Festungsmauern.

4. Tag: Donnerstag, 27. September, 2012
Besichtigung in Dubrovnik, dem alten Ragusa, mit Besuch des Franziskaner-Klosters mit einer der ältesten Apotheken Europas, Palastbauten wie den Rektorenpalast mit der anschließenden Prachtstraße Placa, die ehemals ein Meeresarm war; Dominikaner-Kloster mit der dem Hl. Jakob geweihten romanischen Kirche. Die Altstadt gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe. Am Nachmittag Fahrt in Richtung Split und Hotelbezug für eine Nacht.

5. Tag: Freitag, 28. September 2012
Fahrt nach Sibenik: Besichtigung der sehenswerten Stadtbefestigung und der bedeutenden Jakobskathedrale des 15. bzw. 16. Jhs. Anschließend weiter zum Nationalpark Plitwicer Seen. Hotelbezug für eine Nacht.

6. Tag: Samstag, 29. September 2012
Bootsfahrt auf einem der Seen und Spaziergang durch den Nationalpark. Anschließend Rückfahrt nach Wien.

Das Programm zum Ausdrucken finden Sie hier


Fotos